deutsch  |  english

Hygienisch weil korrosionsfrei

Ecoguss beseitigt die für Grau­guss typischen Korrosionsprobleme. Wo Gussabläufe spezielle Hygienebeschichtungen gegen Rost benötigen, ist bei Abläufen aus Ecoguss Korrosionsfreiheit und dauerhafte ­Dichtigkeit über Generationen schon werkstoffbedingt gewährleistet.

Grauguss im Vergleich

Bessere Hygiene durch:

  • Guss kann rosten: Meist hat der Ablauf-Grundkörper nur einen Anstrich für den Transport. Dieser wird häufig schon dabei beschädigt. Damit ist Rostbildung  vorprogrammiert. Für die dauerhafte Hygiene allerdings ist bei Grauguss-Abläufen
    eine zusätzliche Epoxierung notwendig. Diese kann jedoch ebenso bei Transport und Einbau beschädigt werden. Auch hier ist Korrosion die Folge.

  • Bakterien und Keime bilden sich an der korrodierenden Oberfläche und vermehren sich.

  • Abdeckung und Geruchverschluss können häufig nicht mehr entnommen bzw. nach der Reinigung wieder eingesetzt werden. Undichtigkeiten sind die Folge. Das führt zu Geruchsbelästigung. Im schlimmsten Fall entstehen Bauwerksschäden durch undichte Abläufe.

  • Ablaufgrundkörper aus Ecoguss – rostfrei ein Leben lang

    Der neue Werkstoff Ecoguss ist beständig gegenüber aggressiven, chemisch belasteten und fetthaltigen Abwässern und verhindert aufgrund der glatten und korrosionsfreien Oberfläche die Bildung von Bakterien und Keimen. Durch diesen „Selbstreinigungseffekt“ sind weniger Reinigungs- und Wartungsarbeiten notwendig.

  • Hygienisch und dauerhaft funktionstüchtig

    Abdeckung und Geruchverschluss können immer schnell, einfach und bequem entnommen und wieder eingesetzt werden. Eine dauerhafte Dichtigkeit über Generationen wird gewährleistet.

    Lock & Lift-System

    Einfaches Öffnen und
    Enfernen der Abdeckung

    Dauerhaft funktionssicher

    Geruchverschluss lässt sich
    leicht aus- und einbauen

    Freier Rohrquerschnitt

    Für die optimale Reinigungund Pflege